‚Toolkit‘ für OA-Bücher verfügbar

Quelle: BedexpStock auf Pixabay

Zur Unterstützung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Umgang mit Open-Access-Büchern stellt die OAPEN-Foundation ab sofort ein frei zugängliches Toolkit zur Verfügung. Es hält verlässliche und verständlich aufbereitete Informationen zu den typischen Fragen rund um das Publizieren im Open Access bereit und bietet praktische Anleitungen für den Veröffentlichungsprozess. Entwickelt wurde das zunächst nur englischsprachige OA-Books-Toolkit in Zusammenarbeit mit Springer Nature und der University of Glasgow. Beteiligt waren rund 70 internationale Akteure aus dem Wissenschaftssystem und dem Bereich wissenschaftlicher Kommunikation.

Wer mehr über das #oabookstoolkit erfahren möchte, kann sich an t.mosterd@oapen.org wenden. Außerdem gibt es einen Newsletter.